Die "Schlaumäuse" demnächst in Moers !

Stephan Hohmann, Manager bei der Fa. Microsoft Deutschland überreichte heute an Stefanie Coßmann, Koordinatorin des SCI:Moers für die Offenen Ganztagsschulen, in der Landesgeschäftsstelle des Paritätischen NRW in Wuppertal ein Starterpaket der Bildungsinitiative "Schlaumäuse". Mit der feierlichen Übergabe eines Tablett-Bundels an 20 Mitgliedsverbände und der informativen Einführung in die Software, begründete der Paritätische Landesverband NRW mit Microsoft jetzt eine Bildungsoffensive zur Sprachförderung für Grundschulkinder, insbesondere für Kinder mit Migrations-oder Flüchtlingshintergrund für Nordrhein-Westfalen.

Die Software, die speziell für die Altersgruppe der 5-9 jährigen mit der Universität Erfurt, durch Medienpädagogen begleitet, entwickelt wurde, unterstützt in spielerischer Weise die schulischen Bemühungen zum Lese- und Sprachverständnis. Stefanie Coßmann, die aus langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit sprachbenachteiligten Kindern zu berichten weiß, dankte für das Geschenk und vor allem für die hilfreiche Unterstützung eines bedeutenden Weltunternehmens für die sozialen Belange in den kleinen Quartieren vor Ort. In den Offenen Ganztagsgrundschulen des SCI:Moers wird die Arbeit mit den Schlaumäusen eine wertvolle Bereicherung sein.