Aktuelles beim sci:moers

Freundschaftsteller für die Stadt Moers

15.12.2017 Mit einem Teller zur Städtefreundschaft Stazzema-Moers, überraschten die Schülerinnen und Schüler der Kunstschule aus Pietrasanta den Moerser Bürgermeister Christoph Fleischhauer. Bei einem Empfang im Moerser Rathaus übergaben sie ihm den selbst entworfenen und hergestellten Teller vertretend für die Stadt Moers.

weiterlesen

Der Lions Club Moers unterstützt tiergestützte Pädagogik

30.11.2017 Dankbar nahm Einrichtungsleiter Rainer Nebelsiek vom Präsidenten des Lions Club Moers, Dr. Andre Fisch, und dem Activity-Beauftragten des Clubs, Philipp Schneider, eine Spende von 5000 Euro entgegen. Das SCI:Regenbogenhaus nutzt die zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel, um Jugendliche und junge Erwachsene mit seelischen Belastungen und psychischen Erkrankungen mehr Lebensqualität und Freude zu bringen und um sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen.

weiterlesen

Experten der SCI:Werk-statt-Schule beraten Jugendministerium

22.11.2017 Im Rahmen eines gemeinsamen Austausches über die Erwartungen an den neuen Kinder- und Jugendförderplan fand jetzt eine Veranstaltung im Landesministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration statt, zu der jugendliche Teilnehmer verschiedener Jugendsozialeinrichtungen in NRW eingeladen waren. Zwei Teilnehmerinnen der Werkstatt-Schule des SCI:Moers gehörten zu den Experten Die Jugendlichen waren zur aktiven Mitgestaltung des Kinder- und Jugendförderplanes eingeladen, indem sie in einen Dialog mit anderen Jugendlichen aber vor allem Vorstandsmitgliedern der LAG (Landesarbeitsgemeinschaft) Jugendsozialarbeit NRW und Funktionären des Ministeriums treten.

weiterlesen

10 Jahre Städtefreundschaft Stazzema-Moers

20.11.2017 Mit einem umfangreichen Programm veranstaltete der SCI:Moers am vergangenen Wochenende die Feierlichkeiten anlässlich der 10 –jährigen Freundschaftsbeziehungen zu der Gemeinde Stazzema in der Toskana. Seit 2007 engagiert sich die SCI:Jugendwerkstatt an der Gedenkstätte des Massakers vom 12.08.1944.

weiterlesen

Musik überwindet kulturelle Grenzen

06.11.2017 Mit einem Gastspiel des senegalesischen Musikers Nago Koite konnte das Projekt IdAAS ( Integration durch Ausbildung, Arbeit und Sprache ) einen internationalen Trommel- und Tanz-Workshop durchführen. Koite, europaweit als Profi-Musiker bekannt, machte gerne Station in der SCI:Barbaraschule, als er erfuhr, dass sich der SCI die für neu Zugewanderte junge Menschen einsetzt.

weiterlesen

Mieterführerschein für Neubürger

20.10.2017 Mit einem Kooperationsprojekt haben die Grafschafter Diakonie und das SCI:Jugendsozialzentrum jetzt eine weitere Hilfestellung für neu Zugewanderte geschaffen. Die Teilnehmer aus der Flüchtlingsunterkunft auf der Wiesfurthstraße in Neukirchen-Vluyn haben sich mehrere Abende unter Anleitung der Flüchtlingshelferin Flora Lisa vom Hofe mit Fragen rund um das eigenständige Wohnen, aber auch zu Themen Fragen wie Brandschutz, Mülltrennung sowie Rechte und Pflichten aus einem Vertragsverhältnis beschäftigt.

weiterlesen

Ein:Blicke – diesmal zum Offenen Ganztag

12.10.2017 Gute OGS darf keine Glückssache sein!“ mit dieser Überschrift berichtet die SCI-Hauszeitung über die Vielfalt und Notwendigkeit einer guten Betreuung und Bildung im Offenen Ganztag. Aber auch anderes Interessantes findet der Leser zur Arbeit des SCI in der neuen Ausgabe.

weiterlesen