Allgemein x Presse x 02. Feb. 2021

Kinder stark machen !

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht für Deutschland davon aus, dass eine Millionen Kinder  sexuelle Gewalt erfahren haben oder immer noch erleben.

Diese erschreckende Zahl entspricht statistisch, dass je  Schulklasse 1 -2 Kinder Gewalt erfahren haben!

Grund genug, dass Thema aufzugreifen und präventive Maßnahmen zu entwickeln, um Kinder vor den Gefahren, gerade auch aus ihrem sozialen Umfeld zu schützen.

Mit Förderung des Jugendministeriums NW hat sich der SCI:Moers dieses Themas angenommen und Bündnispartner gesucht und gefunden. Mit den beiden Berufskollegs der Erzieherausbildung ( Hermann -Gmeiner-Berufskolleg aus Moers in dem Berufskolleg des Neukirchener Erziehungsverein) entstanden in den letzten Monaten mehrere Projekte, die künftig als Präventionsmaßnahmen in den Einrichtungen Kindergärten und Schulen eingesetzt werden sollen.

Rollenspiele die unter Anleitung von Theaterpädagogen des Kinder- und Jugendtheaters vom Schoßtheater Moers angeleitet wurden, greifen Gefährdungsmomente auf und zeigen Kindern auf, wie sie wirksam Grenzen setzen und „Nein“ sagen können.

In einem weiteren Projekt entstanden Methodenkoffer, mit denen  künftig die Einrichtungen auf ausgesuchtes  Material wie  Spiele, Kinderbücher etc. zurückgreifen können. Die Methodenkoffer inkl. der Drehbücher für die Rollenspiele können ab Mitte Februar im Jugendsozialzentrum ausgeliehen werden.