Über die Schule

Anmeldeverfahren

Die Vorbereitungen zur Aufnahme einer neuen ersten Klasse beginnen bereits ein knappes Jahr – im Oktober – vor der Einschulung. Öffentliche Schulfeiern mit Darbietungen aus dem Unterricht, Informationsabende, aber auch z.B. das Weihnachtskonzert mit dem Krippenspiel bieten Gelegenheiten, das Schulleben kennen zu lernen.

Die Eltern der für das kommende Schuljahr angemeldeten Kinder erhalten zusätzlich zwei individuelle Termine: zunächst für das Elterngespräch, darauf folgend für die Kindervorstellung, bei der sich die aufnehmenden Lehrer in einer Gruppe von Lernanfängern in spielerischer Form ein Bild der künftigen Klassengemeinschaft machen können. Bitte melden Sie Ihr Kind spätestens im Oktober des Jahres vor der Einschulung mit dem Anmeldeformular an. Zeitnah nach der Kindervorstellung erhalten Sie Auskunft über die Schulplatzzusage. Für die Eltern und Kinder der künftigen ersten Klasse gibt es dann bis zum Sommer noch vorbereitende Veranstaltungen: ein Sommerfest zum näheren Kennenlernen und einen ersten Elternabend.

Das Aufnahmeverfahren für Quereinstiege in bestehende Klassen wird, je nach Gegebenheiten, individuell gestaltet. Nachdem das entsprechende Anmeldeformular eingegangen ist, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Welche Kinder können in die Schule aufgenommen werden? Auch wenn die SCI-Gemeinschaftsschule für viele der angemeldeten Kinder ein geeigneter Schulort wäre, kann pro Jahr nur eine Eingangsklasse beginnen. Die notwendige Auswahl erfolgt unter dem Primat der Gruppenzusammensetzung und führt jedes Jahr zu individuellen Klassengemeinschaften.

Veranstaltungen im Rahmen der Einschulung

mehr erfahren

Anmeldebogen

mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen

mehr erfahren

Aktuelles – Leer

mehr erfahren