Fach- und Lernbereiche

Fremdsprachenunterricht

Das Ziel des Fremdsprachenunterrichts liegt im Wesentlichen in der Begeisterung für fremde Sprachen und Kulturen. Hierfür ist der Unterricht von der ersten bis zu vierten Klasse vorrangig mündlich geprägt. Durch Spiele, Reime, Lieder, Verse, einfache Geschichten und Dialoge sollen die Schülerinnen und Schüler an die Sprache und ihre Besonderheiten schrittweise herangeführt werden. Sie lernen die Sprache durch Imitation und Wiederholung, wobei Freude am Unterricht und an der Fremdsprache vor Grammatik- und Regelwissen stehen. Deshalb geschieht ein Großteil des Unterrichts über chorisches Sprechen in der Gruppe, sodass einzelne Schwächen nicht herausstehen.

Rhythmische Abfolgen, Bewegungen und Spiele dienen nicht nur dazu, die Freude der Schüler zu erhalten und Vokabular zu festigen. Vielmehr soll darüber die Sprache „am eigenen Körper“ erfahrbar gemacht werden. Mithin erlernen die Kinder eine Fremdsprache anhand authentischer und spielerischer Situationen.

Durch die frühe Begegnung mit der Fremdsprache sind die Schüler bereits ab der vierten Klasse in der Lage, kurze fremdsprachliche Lektüren zu lesen. Zu diesen gehört in diesem Jahr die Geschichte ,,Robin Hood´´, welche von den Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Jahrgänge in Form eines Theaterstücks auf die Bühne der SCI Gemeinschaftsschule gebracht wird.

Kulturelle Werte und soziale Normen sollen den Kindern mit Spiel und Spaß näher gebracht werden. Besonders dadurch werden sprachliche Eigenschaften und Fertigkeiten in Verbindung mit der Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler miteinander verknüpft.