Jugendliche

IdAAS

IdASS – Integration durch Ausbildung, Arbeit & Sprache

Das Projekt IdAAS ist ein Integrationsprojekt der SCI:Moers gGmbH in Kooperation mit der Stadt Moers. Das Projekt wird finanziert mit Mitteln des Landesjugendamt Rheinland.

Zugang zum Projekt haben Flüchtlinge unterschiedlicher Nationalitäten und Aufenthaltsstatus, die zwischen 14 und 27 Jahre alt sind und in Moers und Umgebung wohnen. Die Teilnahme ist freiwillig. Ziel des Projektes ist es, die Teilnehmer individuell auf den Ausbildungs- bzw. Arbeitsmarkt vorzubereiten und zu integrieren. Da sich die Integrations- und Lernlandschaft in den vergangenen Jahren stark verändert hat, nimmt das Projket IdASS vor allem eine beratende Funktion ein und soll sowohl persönlicher Leitfaden der Geflüchteten in die Berufswelt sein, als auch Bindeglied und Ansprechpartner zwischen ihnen, lokalen Behörden, Schulen und Betrieben. So hat sich IdAAS den veränderten Rahmenbedinungen von Integration in Deutschland angepasst und weiterentwickelt.

Eine enge Vernetzung mit dem Jugendamt, der Jugendberufsagentur, dem Jobcenter, dem Arbeitsamt und anderen Akteuren der Jugendhilfe ermöglicht unkomplizierte Arbeit und Erfolg.

Präsentationen und ein Videobeitrag zu vorherigen Projektjahren von IdASS:

Mit dem klick auf den Button „Inhalt laden“ akzeptieren Sie die von Prezi.com.
Mehr erfahren

Präsentation laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontakt

Katja Ellberg

Landwehrstr. 14
47441 Moers

Tel.: (02841)- 8 88 06 06
E-Mail: katja-ellberg@sci-moers.de

Frederik Göke

Landwehrstr. 14
47441 Moers

Tel.: (02841)- 8 88 06 06
E-Mail: frederik-goeke@sci-moers.de

Ewa Schwarzbach

Landwehrstr. 14
47441 Moers

Tel.: (02841)- 8 88 06 06
E-Mail: ewa-schwarzbach@sci-moers.de

Bildergalerie